Lego 60197 – Personenzug

Eine Zugfahrt begeistert Kinder immer und ist besonders dann sehr reizvoll, wenn sie nicht nur die Strecke selbst gestalten können, sondern auch den Zug nach ihren Vorstellungen zusammenbauen und fahren lassen können. Mit dem Lego 60197 Bauset geht das alles kinderleicht und die Kinder können den dreiteiligen Zug nach Belieben in einen selbst errichteten Bahnhof einfahren lassen. Der Zug kann dann langsam in den Bahnhof für einen unterhaltsamen Ausflug einfahren und die Gäste einsteigen lassen. Nachdem alle Gäste den LEGO City 60197 Personenzug bestiegen haben, können sie auf ihrer Reise zum Ziel auch im Speisewagen einen kleinen Snack genießen. Aus dem Fenster des Zuges können die Fahrgäste auch die schöne Landschaft genießen und vom bevorstehenden Urlaub träumen. Wahlweise kann nach einem kleinen Snack auch in den bequemen Sitzen des Personenzuges ein Nickerchen gemacht werden. Wenn der Schaffner allerdings die Fahrkarten sehen möchte, dann heißt es aber plötzlich sehr rasch „Aufwachen“ und die Gäste müssen sich von Ihren Sitzen bewegen.

Dann ist auch Zeit für das nächste Abenteuer in der Lego City oder in den Bergen der traumhaft schönen Lego Welt, wo der Personenzug hinfahren wird. Der gesamte Bausatz der Lego 60197 City enthält zwei Passagiere, davon ist eine Minifigur der Zugführer und eine Minifigur der Zugbegleiter. Der mitgelieferte Zug ist dank des Motors auch motorisiert und kann mit einer 10-stufigen Fernbedienung auf Basis von moderner und innovativer Bluetooth Technik bedient werden. Es gibt auch einen Pantograf auf dem Dach und der Fahrerkabine mit Fenster und einem zusätzlichen Bedienfeld sowie ein Café im Zug zur Verköstigung der Fahrgäste. Um Zugriff zu dem Abteil zu bekommen, kann auch das Dach des Zuges abgenommen werden und die Tische herausgenommen werden. Zu den Zubehörteilen gehören drei Tassen, drei Muffins, ein Hot Dog, ein Croissant, eine Umhängetasche und ein Koffer mit einer tollen LEGO-Box. Genießen Sie fantasievolles Spiel mit diesem inspirierenden Set.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*